Bestandsqualität sichern und verbessern. Schnell. Einfach. Kostengünstig!

Unternehmensentscheidungen müssen heutzutage immer schneller und präziser getroffen werden. Grundlage hierfür stellen EDV-Systeme dar, die viele Daten eines Unternehmens aufbewahren und bei Bedarf zur Verfügung stellen. So ist auch die Bestandsqualität der Lagerbuchführung eines Unternehmens die Basis für viele kurz-, mittel- und langfristige Entscheidungen. Doch kann sich das Unternehmen eigentlich auf die hier gespeicherten Informationen verlassen und entsprechen diese tatsächlich der Realität? Oder gibt es im Unternehmen “Störfaktoren” (Diebstahl, organisatorische Mängel, EDV-Probleme oder sonstige “unkontrollierte Bestandsveränderungen”), die diese Daten anzweifeln lassen oder gar unnutzbar machen?

“Stimmige” Bestände sind in der heutigen Zeit eine wesentliche Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens. Das Webinar stellt hierzu eine auf der Stichprobentechnik basierende Verfahrensweise vor, die es dem Unternehmer ermöglicht, die Qualität seiner Bestandsführung mit einfachen Mitteln, schnell und kostengünstig zu überprüfen und Ansatzpunkte für Bestandsverbesserungen zu identifizieren. Zum einen ist diese Methodik während des Geschäftsjahres jederzeit zur kurzfristigen Beurteilung der Bestandssicherheit einer Lagerbuchführung einsetzbar, zum anderen stellt sie eine Alternative zur zeit- und kostenintensiven Vollinventur am Jahresende dar. Die “Stichprobeninventur” ist somit als Alternative zu einer Vollinventur eine vom Gesetzgeber legalisierte Rationalisierungsmethode (§ 241 HGB) und ermöglicht im Vergleich zu einer Vollinventur eine enorme Zeit- und Kostenersparnis. Eine Live-Demonstration zeigt die praktische Umsetzung der Stichprobeninventur mit Hilfe der Software askJiM®-cloud.

Der Nutzen der vorgestellten Methodik ist vielfach:
-    Zeit- und Kostenersparnis bei der Überprüfung der Lagerbuchführungsqualität  (ein- bis mehrfach pro Jahr),
-    Alternative zur zeit- und kostenintensiven Vollinventur,
-    Identifikation von Bestandsabweichungen durch unterschiedliche Ursachen (Diebstahl, organisatorische Schwächen, sonstiger Schwund etc.)
-    Aufzeigen von Ansatzpunkten zur Qualitätsverbesserung,
-    Einsatz der Verfahrensweise als Bestandteil eines internen Kontrollsystems,
-    Sicherstellung der Bestandssicherheit als Grundlage für die Lieferfähigkeit
-    ...

Über den folgenden Link können Sie sich für das Webinar "Bestandsqualität sichern und verbessern" anmelden.

Das Webinar findet am 1. März 2017, 16:00 - 16:45 Uhr statt. Referent ist Prof. Dr Wolfgang Jaspers.

https://attendee.gotowebinar.com/register/4917427597273577474

Letztes Update: 12.02.2017  © 2004 - 2013 www.jaspersconsulting.com - made by TRYFACTORY